Aktuelle Nachrichten

Vorbericht ATSV 1871 Kelheim - SV Hutthurm

von Florian Lausser

Liebe Fußballfreunde !

 

"Darum sind solche Spiele ganz gut auch mal, damit du wieder mit beiden Böden auf der Tatsache bist." (Frank Rost, Ex-HSV Keeper)

 

Nach dem 0:7 Debakel in Kötzting spielt der ATSV am Samstag wieder zu Hause:

Um 16:00 Uhr empfängt man den SV Hutthurm. Die Reservemannschaft spielt am Sonntag um 13:00 Uhr in Lengfeld.

 

Weit tragischer als die hohe Auswärtsniederlage in Kötzting trifft uns die (erneute) Verletzung von Torwart Andi Busch sowie die (erneute) rote Karte für "Siggi" Gerst. Im ATSV Lager rechnet man mit einem mehrwöchigen Ausfall von Andi Busch. Die Diagnose nach seinem Fall auf die eh schon lädierte Schulter steht jedoch noch aus. Andi würde aber ohnehin nicht auflaufen können, weil er derzeit mit Grippe das Bett hütet. Verteidiger Gerst wurde mit einer erträglichen Sperre (1 Spiel) bestraft. Trainer Bernd Schinn muss weiterhin auf Dominik Berkmüller verzichten, der zwar seit dieser Woche wieder im Lauftraining ist aber natürlich noch gehörigen Trainingsrückstand aufzuholen hat. Florian Schinn, Florian Fischer und auch Lukas Schinn laborieren noch an ihren Verletzungen. Ihr Einsatz entscheidet sich erst kurzfristig am Samstag. Dafür kehrt Tom Sommer wieder vom Kurzurlaub zurück und kann, sofern ihn kein Hai beim Surfen gebissen hat, eingesetzt werden.

 

Zum Gegner:

 

Die Gemeinde Hutthurm liegt 12km nördlich von Passau und hat rund 6.000 Einwohner. Der SV Hutthurm schaffte im Jahr 2014 die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost und stieg in die Landesliga auf. Nach einem schwierigen Start in die Premierensaison (Relegationsplatz nach der Vorrunde), legten die Hutthurmer eine sensationelle Rückrunde hin. Mit 40 Punkten in der zweiten Saisonhälfte war der SV die beste Rückrundenmannschaft und belegte am Ende den 7. Tabellenplatz. Dieses Jahr läuft es von Anfang an rund: mit 25 Punkten aus den ersten 13 Spielen liegt Hutthurm im Augenblick auf Platz 4. Nur 2 Partien (SV Etzenricht und Fortuna Regensburg) gingen verloren. Mit Benjamin Neunteufel hat Hutthurm einen echten Goalgetter in seinen Reihen. Er traf bereits 10 Mal in dieser Saison. Coach Florian Wallner (30) gilt als eines der größten Trainertalente in Ostbayern. Hutthurm ist als physisch extrem starke Mannschaft bekannt und besticht mit "Powerfußball".

 

 

Zur Lage der Nation:

 

13 Gegentore in 2 Spielen, beide Male chancenlos, bereits zur Halbzeit hoffnungslos im Rückstand. Dazu wichtige Leistungsträger verletzt bzw. gesperrt. Saisonstart reloaded? Nach Außen hin sieht es wohl so aus. Sicher, mit Cham und Kötzting können und wollen wir uns nicht messen. Gegen die absoluten Topclubs der Liga haben wir offensichtlich keine Chance. Klar ist auch: den gleichzeitigen Ausfall mehrerer Stammspieler können wir nicht auffangen. Aber wir haben in der ersten Saisonhälfte eine wichtige Lektion gelernt: trotz katastrophaler Ergebnissituation haben wir weiter hart gearbeitet und weiter an uns geglaubt. Es gilt den Kopf oben zu behalten und aus dieser schwierigen Lage erneut gestärkt hervorzugehen. Da kommt ein Gegner wie Hutthurm gerade recht: ein Spitzenteam, gegen welches wir auf dem Papier normal keine Chance haben. Wir erwarten von unseren Jungs aber zumindest einen aufrichtigen Fight.

 

Aus dem Vereinsleben:

 

Die AH konnte bereits am Wochenende den Meistertitel sichern und kehrt in der neuen Saison in die Bezirksliga zurück. Die Mannschaft blieb bis zum letzten Saisonspiel (am Samstag in Sandharlanden) ungeschlagen. Herzlichen Glückwunsch an die "Oldies" !

 

Mit dem Meistertitel hängt Armin Gil seine Fußballschuhe endgültig an den Nagel. Wir wollen auch diese Plattform benutzen, um uns ganz herzlich beim "Bodawaschl" zu bedanken. Armin ist ein absoluter "Vorzeige-Gimmick": über Jahrzehnte hat er gezeigt, was es bedeutet, in einem Verein aktiv zu sein: als Spieler, Jugendtrainer, Sponsor, in unzähligen Arbeitseinsätzen und Wirtshausbesuchen. Wir hoffen, Du lässt Dich auch weiterhin regelmäßig am Fußballplatz sehen. Spätestens am dritten Spieltag, wenn mal wieder ein bissiger Verteidiger fehlt, rufen wir Dich eh wieder an...

 

In diesem Sinne - Forza ATSV !

 

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:

 

Elektro Expert Reng

Sport 2000 Kelheim

KarrosserieWerkstatt Faltermeier

Möbelhaus Brandl Ausbauen und Einrichten

Schneider Weisse

Reisebüro Hierl

Café Markl

EDEKA Dillinger

Versicherungsbüro Alois Aumeier

Hagebaumarkt Kelheim

Textilpflege Huhnholz

Kreissparkasse Kelheim

Planungsbüro Michelson und Schmidt

Fuhrunternehmen Horst Rappl

Alte Gärtnerei Wohnbau GmbH

Bauunternehmen Karl Schmid

Tankstellen Baier / Nawrath / Riedel

Zurück